Sie sind hier:

Veröffentlichung der überprüften Firmen

Eine funktionierende Arbeitsschutzorganisation ist von entscheidender Bedeutung für die Wirksamkeit des Arbeits- und Gesundheitsschutzes jedes Unternehmens.
Häufige Ursachen von Arbeitsunfällen und arbeitbedingten Erkrankungen sind in fehlende Unterweisungen, nicht geregelte Zuständigkeiten, mangelhafte Aufsicht, ungeeignetes Material oder nicht vorhandene Ausrüstung. Diese Ursachen sind der betrieblichen Organisation des Arbeitsschutzes zuzuordnen. In Betrieben mit systematischer Berücksichtigung von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ist die Häufigkeit von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen deutlich niedriger.
Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet den Arbeitgeber, für eine geeignete Organisation zu sorgen. Hierfür ist die Integration des Arbeitsschutzes in die betrieblichen Führungsprozesse eine unabdingbare Voraussetzung.

Die Gewerbeaufsicht des Landes Bremen überprüft die Arbeitsschutzorganisation im Betrieb bei Betriebsrevisionen. Anlässe für solche Überprüfungen sind beispielsweise schwere oder auch häufige Arbeitsunfälle im Betrieb, Überprüfung von ausgewählten Gefährdungen im Rahmen der Bearbeitung von Projekten, bekannte Risiken innerhalb bestimmter Wirtschaftsgruppen. Dabei wird sowohl die Aufbau- und Ablauforganisation als auch die Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften berücksichtigt. Näheres zur Durchführung und Bewertung aus der internen Verfahrensanweisung „Systemkontrolle“ und den dazugehörigen Checklisten, diese sind als Anhang mit veröffentlicht.

Alle Betriebe, die der Veröffentlichung zugestimmt haben, werden in einer nach Namen sortierten Liste aufgeführt, in denen die Gewerbeaufsicht des Landes Bremen die Arbeitsschutzorganisation nach den Regeln der Verfahranweisung „Systemkontrolle“ überprüft hat. Auf eine Veröffentlichung der internen Bewertung wird verzichtet. Hat ein Betrieb seine gesetzlichen Organisationsverpflichtung vollständig erfüllt und praktiziert darüber hinausfreiwillige vorbildliche Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes wie z.B. Gesundheitsförderung, Managementsysteme , wird er der Kategorie I (ausgezeichnete Betriebe) zugeordnet. Diese Betriebe werden in einer separaten Liste – ausgezeichnete Betriebe – aufgelistet.

Betriebe, die nicht mindestens über eine ausreichende Arbeitsschutzorganisation verfügen, werden durch die Gewerbeaufsicht angehalten, eine solche Arbeitsschutzorganisation zu implementieren.
In dieser Weise werden alle überprüften Betriebe der Jahre 2009 bis 2014 gelistet. Eine Veröffentlichung der Betriebe des Jahres 2015 wird nicht mehr erfolgen.

Nähere Hinweise:
Liste der überprüften Firmen (pdf, 49.8 KB) Stand: 31.12.2014
Liste der ausgezeichneten Betriebe (pdf, 15.2 KB) Stand: 31.12.2013